header-image

Zukunft. Fördern. Werte schaffen. Hierfür stehen wir als Förderbank des Landes Rheinland-Pfalz. Denn mit der Umsetzung der Förder­pro­gramme von Bund, Land und unseren eigenen sorgen wir bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) dafür, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, die Wirtschaft zu stärken und eine stabile Infrastruktur sicherzustellen – für die Menschen, die Unternehmen und die Kommunen im Land.

 

Wir suchen für unsere Organisationseinheit „Problemkredite Wirtschaftsförderung, Service Wohnraumförderung“ in Vollzeit einen engagierten und zuverlässigen

 

juristischen Sachbearbeiter (m/w/d)

 

 

Ihr Aufgabengebiet

 

Sie bearbeiten selbstständig und eigenverantwortlich Pro­blem­kredite (Abwicklung) von Bürg­schafts- und Kredit­engage­ments der Wirtschaftsförderung.

  • Dabei prüfen Sie, ob vertragliche und förder­recht­liche Bestimmungen eingehalten werden.
  • Mit Kreditnehmern, Banken und Insolvenzverwaltern führen Sie Vertrags- und Eini­gungs­ver­hand­lungen.
  • Sie veranlassen Vollstreckungs­maßnahmen und be­glei­ten Insolvenzverfahren.
  • Im Rahmen der Verwertung von Kreditsicherheiten be­wer­ten Sie rechtliche und wirt­schaftliche Maßnahmen.

Zweiter Hauptschwerpunkt Ihrer Aufgaben ist die recht­liche Beratung in der sozialen Wohnraumförderung.

  • Sie bearbeiten zivil- und verwaltungsrechtliche Einzel­fragen, die bei der Auslegung von Darlehens­verträgen, Förderzusagen und Verwaltungsvorschriften entstehen.
  • Sie prüfen unter dem rechtlichen Aspekt Änderungen der Standard­verträge, Koopera­tionsvereinbarungen, Muster-Erklärungen und -Texte etc., die aufgrund von Änderun­gen der Gesetzeslage, Absprachen oder Änderungen im Arbeitsablauf erforderlich werden.

Der dritte Aufgabenbereich umfasst die Bearbeitung von Härtefällen im Gebiet der Unwetter­hilfen.

  • Sie beraten die relevanten ISB-Fachbereiche im Rahmen der Wiederaufbauhilfe für Privatpersonen (Hausrat und Gebäude) bei der Anwendung von einschlägigen Geset­zen und Verwaltungsvorschriften.
  • Sie führen die fachliche Abstimmung mit den zuständigen Ministerien bei Sachverhal­ten, die nicht eindeutig von der Verwaltungsvorschrift „Wiederaufbau Rheinland-Pfalz 2021“ geklärt sind, bzw. bei Sonderkonstellationen durch.
  • Sie bereiten Beschlussvorlagen für die Härtefallkommission vor, um damit für die Be­troffenen der Flut­katastrophe eine nicht anders abwendbare un­billi­ge Härte zu vermei­den und informieren die Be­trof­fe­nen über das Ergebnis der Sitzungen der Härtefall­kom­mis­sion und leiten alle weiteren erforderlichen Schritte ein, bis die Billigkeitsleis­tung ausgezahlt werden kann.

Außerdem arbeiten Sie bei internen sowie ISB-weiten Pro­jek­ten zur konzeptionellen Erarbei­tung und Um­set­zung von erforderlichen Veränderungen mit.

box-image

Das bringen Sie mit:

 
  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, der Verwaltungswissenschaften oder vergleichbare Qualifi­ka­tion
  • Einschlägige Berufserfahrung im Verwaltungs-, Bau- und Sub­ventions­recht von Vor­teil
  • SAP-Kenntnisse wünschenswert sowie sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen
  • Selbstständige und systematische Arbeitsweise sowie sehr gute analytische und kon­zeptionelle Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Kommu­ni­ka­tions­fähigkeit, Verhand­lungs­ge­schick sowie hohe Bera­tungskompetenz

Das haben wir für Sie im Portfolio:

 

Sie möchten gerne Teil eines motivierten, engagierten und aufgeschlossenen Teams sein und freuen sich auf die Zu­sam­men­arbeit in einer familiären Unternehmenskultur?

Sie erwarten einen attraktiven Arbeitsplatz in bester Lage und guter Anbindung?

Dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in einem anspruchsvollen und interessanten Tätigkeitsspektrum Verantwortung zu übernehmen.

  • Krisensicherer Arbeitsplatz
  • Tarifliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten
  • Zielgerichtete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezuschusstes Deutschlandticket
  • Familienfreundlichkeit und Unterstützung in allen Lebenslagen: Verein­bar­keit von Be­ruf und Familie, betrieblich organisierbare Kindernotfall- und/oder Ferienbetreuung.

IHRE BEWERBUNG

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung!

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (SGB IX).

 

Ihre vollständige Bewerbung reichen Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins unter dem Stichwort „juristischer Sachbearbeiter(m/w/d)“ über das Bewerbungsformular unter www.isb.rlp.de/jobs bei uns ein oder per E-Mail in einer Datei an personal@isb.rlp.de.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.