color block header

Willkommen in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Als diakonisches Dienstleistungsunternehmen in Norddeutschland mit rund 6.000 Mitarbeitenden sind wir schwerpunktmäßig in den Bereichen Eingliederungshilfe, Bildung und Medizin tätig.

Headline
Menschen sind unser Leben
„Sinnvolle Arbeit macht einfach mehr Spaß. Das spürt man hier überall.“
Die Holding der Evangelischen Stiftung Alsterdorf verantwortet die strategische Organisation der Stiftung. Sie umfasst unterschiedliche Tätigkeitsbereiche im Managementprozess und unterstützt die verschiedenen Tochtergesellschaften.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n

Personalsachbearbeiter *in (m/w/d) Entgeltabrechnung

Ihr Arbeitsplatz

Der Bereich Personal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, mit Sitz in Hamburg, ist neben der Umsetzung der personalstrategischen Zielsetzung und Organisationsentwicklung unseres Unternehmensverbundes verantwortlich für das gesamte operative Personalmana­gement inkl. der Entgeltabrechnung. In dieser Verantwortung werden von uns vorrangig 20 interne und externe Kunden mit ca. 7.000 monatlichen Entgeltabrechnungsfällen betreut. Für unsere Arbeit nutzen wir unterschiedliche Personalsysteme und -prozesse, die fortlaufend von uns weiterentwickelt werden.

Ihre Aufgaben

  • Qualifizierte Vorbereitung und Abwicklung der Entgeltabrechnung unter Berücksichtigung der arbeits-, sozialversicherungs-, steuerrechtlichen und tariflichen Bestimmungen
  • Übernahme des Melde- und Bescheinigungswesens sowie der Korrespondenz mit Ämtern und Sozialversicherungsträgern
  • Beratung von Mitarbeiter*innen sowie Führungskräften in allen entgeltrelevanten und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen

Sie bringen mit

  • Eine kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation sowie relevante Berufspraxis in der Entgeltabrechnung, idealerweise in einem tarifgebundenen Umfeld
  • Fundierte Kenntnisse im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Tarifrecht
  • Erfahrung mit einem Zeitmanagementsystem und mit digitaler Personalaktenführung
  • Sicherheit im Umgang mit MS Office; Know-how im Entgeltabrechnungssystem PAISY
  • Effiziente, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise und Freude an neuen Arbeitsinhalten
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit sind uns ebenso wichtig wie Teamgeist, eine hohe Sozialkompetenz, eine ausgeprägte Serviceorientierung und ein freundliches Wesen

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Einen zukunftsfähigen und modernen Arbeitsplatz in einem großen und innovativen Unternehmensverbund
  • Ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet und die Möglichkeit Arbeitsabläufe mitzugestalten
  • Ein leitbildorientiertes Arbeitsumfeld mit christlichem Selbstverständnis und ein gutes Arbeitsklima
  • Eine angemessene tarifliche Vergütung (KTD)
  • Eine gute betriebliche Altersversorgung (EZVK)
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit mobil zu arbeiten

Vergütung: Nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Ab sofort

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit

Sonstiges:
  Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.