4.png
5.png
WERDE TEIL DES
GUTEN WERKS.

Mitarbeiter im gerichtlichen Mahnwesen (m/w/d)

Das Ev. Johanneswerk ist einer der großen diakonischen Träger Deutschlands mit Sitz in Bielefeld. Rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in mehr als 70 Einrichtungen tätig. Die diakonischen Angebote richten sich an alte und kranke Menschen sowie Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche. Gegründet wurde das Werk 1951.

 

Der Hauptsitz des Ev. Johanneswerks befindet sich in Bielefeld-Schildesche. In mehreren Stabsabteilungen erarbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedensten Berufsgruppen strategische Konzepte für das gesamte Werk und unterstützen die Einrichtungen vor Ort.

 

Die Stabsabteilung Recht ist zuständig für die rechtliche Beratung, Begleitung und gerichtliche Vertretung der Geschäftsführung und der Führungskräfte der Unternehmensgruppe Ev. Johanneswerk, insbesondere in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Sozialrecht, Vertragswesen, Arbeitsrecht und Tarifrecht sowie Kirchenrecht.

 

Ihre Aufgaben

  • Außergerichtliche Korrespondenz mit Schuldnern und Kostenträgern
  • Abstimmung und Vorbereitung von Ratenzahlungsvereinbarungen
  • Ermittlung von Erben
  • Gerichtliches Mahnverfahren
  • Zwangsvollstreckung
  • Vertragspflege GEMA und GEZ

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Mahnwesen
  • Gute Kenntnisse im Zivil- und Zwangsvollstreckungsrecht
  • Fundierte Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen und RA Micro
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert

UNSER ANGEBOT

  • Professionelle Einarbeitung mit klar definierten Aufgaben
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildung

BEGINN: ab sofort möglich

BEFRISTUNG: unbefristet

BESCHÄFTIGUNGSUMFANG: 30 Stunden pro Woche

ENTGELT: ca. 3.500 € brutto/Monat* gemäß Entgeltgruppe 7 AVR DD

zzgl. einer überwiegend arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge und Tarifleistungen gem. AVR DD

*bei zweijähriger einschlägiger Tätigkeit vor Einstellung bezogen auf eine Vollzeitbeschäftigung von 39 Std./Woche inkl. anteiliger Jahressonderzahlung

 


 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 24.09.2021 über karriere.johanneswerk.de, per E-Mail oder per Post an:


 

Kontakt
Stabsabteilung Personalmanagement
Andrea Wienböker, Referentin Stabsabteilung Personalmanagement
Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld
0521/801-2202

personal@johanneswerk.de
www.johanneswerk.de

Fragen vorab richten Sie bitte an:
Milena Barišić, Leiterin Stabsabteilung Recht
Schildescher Straße 101
33611 Bielefeld
0521/801-2243
milena.barisic@johanneswerk.de

www.facebook.com/ev.johanneswerk
www.instagram.com/ev.johanneswerk