color block header

Willkommen in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Als diakonisches Dienstleistungsunternehmen in Norddeutschland mit rund 6.000 Mitarbeitenden sind wir schwerpunktmäßig in den Bereichen Eingliederungshilfe, Bildung und Medizin tätig.

„Sinnvolle Arbeit macht einfach mehr Spaß. Das spürt man hier überall.“
Die Holding der Evangelischen Stiftung Alsterdorf verantwortet die strategische Organisation der Stiftung. Sie umfasst unterschiedliche Tätigkeitsbereiche im Managementprozess und unterstützt die verschiedenen Tochtergesellschaften.
Für unser Team Personalcontrolling im Bereich Personal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Personalcontroller*in (m/w/d)

Ihr Arbeitsplatz

Der Bereich Personal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf hat seinen Sitz in Hamburg. Er ist neben der personalstrategischen Zielsetzung und Organisationsentwicklung unseres Unternehmensverbundes verantwortlich für das gesamte operative Personalmanagement inkl. der Entgeltabrechnung. Das Personalcontrolling unterstützt innerhalb der Holding als interner Dienstleister das Stiftungscontrolling sowie die Bereichscontroller*innen unserer Tochtergesellschaften. Für unsere Arbeit nutzen wir unterschiedliche Personalsysteme und -prozesse, die fortlaufend von uns weiterentwickelt werden.

Ihre Aufgaben

  • Anfertigung von Monatsberichten inkl. Hochrechnung
  • Mitwirkung beim jährlichen Budgetierungsprozess
  • Übernahme von Jahresabschlussarbeiten
  • Erstellung von Ad-Hoc-Auswertungen und -Analysen
  • Unterstützung von Führungskräften
  • Ausbau und Weiterentwicklung unseres internen Reportings

Sie bringen mit

  • Abschluss eines betriebswirtschaftlichen Bachelorstudiums mit den Schwerpunkten Controlling und Personal oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Erste einschlägige Berufserfahrungen
  • Sehr gute Excel- und Datenbankkenntnisse (vorzugsweise SQL)
  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • Ein hohes Maß an Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Diskretion und Serviceorientierung
  • Spaß an Detailarbeit
  • Eine hohe Sozialkompetenz sowie eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Einen zukunftsfähigen und modernen Arbeitsplatz in einem großen und vielseitigen Unternehmen
  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Die Möglichkeit zur selbständigen Gestaltung und Weiterentwicklung des eigenen Aufgabenfeldes
  • Ein leitbildorientiertes Arbeitsumfeld
  • Ein kollegiales, kleines Team, das Sie erwartet und sich auf Ihre Unterstützung freut
  • Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit von Homeoffice und die Einrichtung eines Zeitsparkontos
  • Ein sicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD)
  • Zusatzleistungen wie z.B. eine gute betriebliche Altersvorsorge (EZVK), vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum HVV ProfiTicket

Vergütung: Nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit (38,71 Std./W.)

Sonstiges:
  Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.