color block header

Willkommen in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Als diakonisches Dienstleistungsunternehmen in Norddeutschland mit rund 6.000 Mitarbeitenden sind wir schwerpunktmäßig in den Bereichen Eingliederungshilfe, Bildung und Medizin tätig.

Ein Ort für Menschen
gruppe2.jpg

„Hohe Arbeitszufriedenheit und eine gute Atmosphäre: Das ist uns wichtig.“
Die Heinrich Sengelmann Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik bieten stationäre, tagesklinische und ambulante Behandlungen für Patient*innen der Hansestadt Hamburg, Schleswig Holstein sowie überregional.

Zum Aufbau einer Psychiatrischen Institutsambulanz am Klinikstandort Bargfeld-Stegen suchen wir Sie in Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

MFA - medizinsche*n Fachangestellte*n (w/m/d)

Ihr Arbeitsplatz

Unsere Klinik in Bargfeld-Stegen befindet sich in reizvoller landschaftlicher Umgebung. Verteilt auf einem weitläufigen, parkähnlichen Gelände befinden sich die zehn Stationen unseres Hauses. Menschen sind unser Leben - wenn Ihnen werteorientiertes Arbeiten wichtig ist, sind Sie bei uns genau richtig.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung unserer Behandler*innen beim Aufbau und Betrieb einer psychiatrischen Institutsambulanz am Klinikstandort Bargfeld-Stegen
  • Aufnahme und Pflege von Patientendaten, Planen und Koordinieren von Terminen sowie Durchführung der Bürokommunikation (Telefon, E-Mail, Post)
  • Aufbereiten und Dokumentieren aller Daten und Leistungen mit dem Ziel einer sachgerechter Abrechnung
  • Empfang und Betreuung von Patienten
  • Erstellung von medizinischen Schriftstücken (z.B. Arztbriefe, MDK-Berichte, etc.) nach Diktat
  • Bereitschaft zur Unterstützung sowie ggf. Urlaubs- und Krankheitsvertretung anderer Sekretariate

Sie bringen mit

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als medizinische*r Fachangestellte*r, Arzthelfer*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder vergleichbare Ausbildung
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung, gerne im psychiatrischen Umfeld
  • Ein Organisationstalent, das auch in turbulenten Situationen den Überblick behält
  • Versierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und die Bereitschaft sich ins Krankenhausinformationssystem ClinicCentre einzuarbeiten
  • Gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise sowie Engagement und Einsatzbereitschaft
  • Einen professionellen Umgang mit Patient*innen, Angehörigen und Besucher*innen, ein hohes Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und viel Einfühlungsvermögen in die aktuellen Bedürfnisse des einzelnen Patienten.

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Die Vorteile eines großen kirchlichen Trägers mit über 6.000 Mitarbeitenden
  • Einen verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgaben
  • Ein lebendiges und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima
  • Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten bei gleichzeitiger Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Vergütung nach Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (einschl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher Altersversorgung)
  • Zahlreiche Zusatzleistungen und Vergünstigungen (z.B. HVV ProfiTicket, EZVK Betriebsrente, Sonderkonditionen für Fitnessanbieter, etc.)
Vergütung:
Nach KTD (kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: Teilzeit (20 h / Woche)

Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.