Die Stadt Bad Soden am Taunus mit rund 22.700 Einwohnern liegt in bester Lage am Südhang des Taunus inmitten der dynamischen Rhein-Main-Region und bietet eine hohe Wohn- und Lebensqualität.

Die Stadt Bad Soden am Taunus hat im Bereich der Stadtwerke zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.01.2021, eine Vollzeitstelle als

Ver- und Entsorger (m/w/d)

Fachrichtung Abwasser oder Fachkraft für Abwassertechnik

zu besetzen.

 

Aufgaben:

  • Kontrolle, Reinigung, Wartung und Reparatur des 103 km langen Kanalnetzes, der drei Pumpwerke, fünfzehn Sonderbauwerke und ein Hochwasserrückhaltebecken
  • Freihaltung der sechs Rechenanlagen an den Bachläufen
  • Dokumentation der Anlagendaten und Betriebszustände
  • Kontrolle der Kanalanschlussleitungen und der Grundstücksentwässerungen
  • Im Bedarfsfall Einsatz im Winterdienst des Bauhofes der Stadt Bad Soden am Taunus

Ihr Profil:

  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Abwasser oder Abwassertechnik beziehungsweise Rohrleitungsbauer/in oder mit Berufserfahrung im Kanalnetzbetrieb sowie im Betrieb von Abwasseranlagen oder vergleichbaren Institutionen
  • Beherrschung der deutschen Sprache (fließend und kommunikationssicher)
  • Handwerkliches Geschick
  • Bautechnisches Verständnis (Kenntnisse im Lesen von Plänen usw.)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und selbstständige Arbeitsweise
  • Freundliches und kundenorientiertes Auftreten
  • Führerschein der Klasse B
 

Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten und freundlichen Team
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD mit den üblichen Sozialleistungen, wie z.B Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 6 des TVöD-VKA möglich
  • Weitere freiwillige Leistungen über die Regelungen des TVöD hinaus
  • PremiumJobTicket des Rhein-Main-Verkehrsbundes ohne Eigenbeteiligung durch die Mitarbeiter (m/w/d)

 

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, jedoch muss gewährleistet sein, dass die Stelle im vollen Umfang besetzt wird.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Falls eine Schwerbehinderung vorliegt, bitten wir Sie, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen.

Bei Fragen zu den Aufgaben und dem Profil wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter der Abteilung Tiefbau und Heilquellen, Herrn Jürgen Wolf, unter der Telefonnummer +49 6196 208-350. Für weitere Fragen steht Ihnen der Personalservice unter der Telefonnummer +49 6196 208-113 oder -114 sowie unter der E-Mail-Adresse personalservice@stadt-bad-soden.de zur Verfügung.