color block header

Willkommen in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Als diakonisches Dienstleistungsunternehmen in Norddeutschland mit rund 6.000 Mitarbeitenden sind wir schwerpunktmäßig in den Bereichen Eingliederungshilfe, Bildung und Medizin tätig.

Auf zu neuen Horizonten! Als Teil der Stiftung bieten wir Dienstleistungen für Menschen mit Assistenzbedarf und suchen laufend qualifiziertes Fachpersonal. Lust auf neue Herausforderungen, persönliche Entwicklung und beste Karrierechancen? Dann gleich bewerben!

Zur Stärkung unserer Personalarbeit suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet eine*n

Personalreferent *in / HR Business Partner *in (m/w/d)

Ihr Arbeitsplatz

Die alsterdorf assistenz west gGmbH – das sind 970 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 72 Standorten im Hamburger Westen. Durch sie ist eine Vielfalt von pädagogischen, pflegerischen und gewerblichen Fachkompetenzen gewährleistet. Kontinuierliche Weiterbildung und enge Kooperation zwischen allen Arbeitsbereichen fördern darüber hinaus Kreativität, Engagement und eine konstruktive Weiterentwicklung unserer Angebote. Aktuell bietet alsterdorf assistenz west Leistungen für rund 1300 Menschen mit Behinderung im ambulanten und im stationären Bereich. In unseren Beschäftigungsangeboten sind 280 Menschen tätig. Sie verstärken unser Team in der Geschäftsstelle in Hamburg-Altona bei seinen vielfältigen Aufgaben.

Ihre Aufgaben

  • Als strategische*r Partner*in der Geschäftsführung beraten Sie zu allen wichtigen Personalthemen und treiben die Umsetzung voran.
  • Sie beraten und unterstützen die Fach- und Führungskräfte der alsterdorf assistenz west in allen personellen Angelegenheiten unter Berücksichtigung gesetzlicher, tariflicher, einzelvertraglicher und betrieblicher Regelungen.
  • Sie unterstützen und begleiten sämtliche Personalmaßnahmen wie z.B. Einstellungen einschließlich der Vertragsgestaltung, Festsetzung von tariflichen Eingruppierungen und stellen die Beteiligung der Mitarbeitervertretung sicher.
  • Sie führen Mitarbeiter*innengespräche wie z. B. Anhörungen, Kritik- und Abmahnungsgespräche durch.
  • Sie stellen einen reibungslosen Ablauf der Personalmanagementprozesse für die alsterdorf assistenz west sicher.
  • Sie arbeiten eng mit dem Team des Bereichs Personal, der in der Holding der Ev. Stiftung Alsterdorf organisatorisch angebunden ist, bei der Optimierung, Harmonisierung und Standardisierung unserer Personalmanagementprozesse mit.
  • Bei organisatorischen Veränderungen bringen Sie Ihr Expertenwissen ein und unterstützen die Umsetzung.
  • Sie wirken an einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung alsterdorf assistenz west mit.

Sie bringen mit

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit Fachrichtung Personal oder einen Abschluss als Personalfachkauffrau/-mann.
  • Sie konnten bereits Berufserfahrungen in einer vergleichbaren Position sammeln.
  • Sie verfügen über fundierte Fachkenntnisse im Arbeitsrecht und idealerweise Erfahrung bei der Anwendung von Tarifverträgen.
  • Sie sind selbstreflektiert, authentisch, empathisch, kreativ und arbeiten selbständig.
  • Sie verfügen über hervorragende kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten und eine hohe Beratungskompetenz.
  • Sie bringen Herzblut für die Themen der Personalarbeit mit und haben Lust und Freude daran, in einem von Vielfalt und Engagement geprägten modernen Umfeld die Entwicklung hier voranzutreiben.
  • Sie verfügen über sehr gute PC-Kenntnisse (MS-Office, insbesondere Word und Excel).
  • In persönlicher Hinsicht zeichnen Sie sich durch ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Sorgfalt und Zuverlässigkeit genauso aus wie durch eine hohe Sozialkompetenz.

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten Ihnen

  • Einen modernen Arbeitsplatz mit Gestaltungspotenzialen
  • Ein vielseitiges, anspruchsvolles und interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten Team
  • Ein gutes und entwicklungsorientiertes Arbeitsklima in einem von Leitwerten geprägten Unternehmen
  • Regelmäßige Reflexionsgespräche sowie Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielfache Möglichkeiten, sich stetig weiterzuentwickeln und sich aktiv an Veränderungsprozessen zu beteiligen
  • Flexible Arbeitszeiten und kooperative Führung
  • Zusatzleistungen wie z.B. eine arbeitgeberfinanzierte Betriebliche Altersversorgung (EZVK),
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit

Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt