Die Unfallkasse Nord beschäftigt rund 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung für rd. 1,9 Mio. Menschen in Schleswig-Holstein und Hamburg, u. a. für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes sowie für Studierende, Schüler und Kindergartenkinder. Unsere Aufgabe ist es, Arbeits- und Schulunfälle sowie Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten. Wir steuern und begleiten die Heilverfahren und zahlen u.a. Geldleistungen an unsere Versicherten. Zugleich nimmt die Unfallkasse Nord die Aufgaben des staatlichen Arbeitsschutzes in Schleswig-Holstein zur Vermeidung von Gesundheitsgefahren und Gestaltung einer menschengerechten Arbeit wahr.

Für das Sachgebiet Mittelfall und Gebührensachbearbeitung in der Rehabilitations- und Leistungsabteilung der Unfallkasse Nord ist zum 01.12.2020 im Rahmen einer Nachbesetzung am Standort Hamburg eine Stelle als

Sachbearbeitung (m/w/d) Mittelfall- und Gebührensachbearbeitung

in Voll- oder Teilzeit  zu besetzen.

Ihre neue Herausforderung beinhaltet:

  • Unfallsachbearbeitung für M-Fälle mit Schriftverkehr und Terminüberwachung:
  • Prüfung und Feststellung des Versicherungsschutzes und der Zuständigkeit, ggf. Führung zielgerichteter Ermittlungen
  • Prüfung der Entschädigungspflicht und ggf. Kategorieprüfung
  • Überwachung der Erstbehandlung sowie Datenpflege
  • Prüfung und Freigabe von Rechnungen für Leicht- und Mittelfälle,
  • Gebührensachbearbeitung für Leicht-, Mittel- und Schwerfälle mit Schriftverkehr
  • DRG-Prüfung - unter Verwendung spezieller Grouper-Software -,
  • Prüfung und Erstattung von Privatrechnungen (S-Fall rechnerische Prüfung, M-Fall sachliche und rechnerische Prüfung),
  • Rechnerische Prüfung und ggf. Kostenzusage von Heil- und Kostenplänen (Zahnprothetik) sowie Kostenvoranschlägen (Hilfsmittel),
  • Forderungserstellung und -überwachung für Leicht- und Mittelfälle.

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten, Fachrichtung Gesetzliche Unfallversicherung oder vergleichbare Qualifikation,
  • gute und sichere DV-Anwenderkenntnisse in GUSO² wünschenswert
  • gute Kenntnisse des Gebührenrechts
  • gute medizinische Kenntnisse
  • eigenständige und strukturierte Arbeitsweise, sowie Flexibilität und Engagement
  • Teamfähigkeit
  • Fortbildungsbereitschaft

Was wir Ihnen bieten:

  • flexible Arbeitszeiten und einen familienfreundlichen Arbeitgeber
  • eine leistungsgerechte Bezahlung auf Grundlage eines attraktiven Tarifvertrags (EG 9a BG-AT)
  • 30 Tage Urlaub: Zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • Chancen zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung und Qualifizierung
  • eine gute zusätzliche Altersversorgung
  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Harms (Tel. 040-27153 325 ) oder Herr Welbing (Tel. 040-27153 301) zur Verfügung.

Interessiert? Dann nutzen Sie Ihre Chance!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 18.11.2020 über unser online Portal!

Online-Bewerbung