Mitarbeiter
(w/m/d) Buchhaltung-Steuern

Wir, die GEBAG, sind das Immobilienunternehmen der Stadt Duisburg.
In mehr als 12.100 Wohnungen bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern bezahlbaren, modernen Wohnraum und leisten mit eigenen Neubauten und Modernisierungen einen Beitrag zur nachhaltigen Stadtentwicklung. Wir verstehen uns als Motor für Stadterneuerungen und Quartiersmanagement – auch in benachteiligten Quartieren – und unterstützen die Wohnungsbauinvestitionen Dritter durch die Entwicklung und Erschließung ausgewiesener Wohnbauflächen.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter (w/m/d)
für die Abteilung Buchhaltung—Schwerpunkt Steuern

  • Erstellen der monatlichen Umsatzsteuervoranmeldungen und Lohnsteueranmeldung sowie der jährlichen Steuererklärungen für die GEBAG sowie Beteiligungs- und geschäftsbesorgte Unternehmen
  • Aufstellen der Spartenrechnung zur Körperschafts– und Gewerbesteuer
  • Erstellen der Steuerbilanzen/E-Bilanzen
  • Bearbeiten und Klären von Steuerfragen
  • Kontrollieren und Bewerten von Steuerbuchungen im laufenden Tagesgeschäft
  • Aufstellen und Aktualisieren eines Tax Compliance Management Systems
  • Abstimmen und Prüfen sämtlicher Konten, die von Steuerbuchungen betroffen sind
  • Ermitteln der jährlichen Steuerlast sowie Bilden und Auflösen von Steuerrückstellungen
  • Führen des Schriftverkehrs mit dem Finanzamt, Abstimmen mit den Steuerberatern, Begleiten der Betriebsprüfungen
  • Bearbeiten der Künstlersozialabgabe und Prüfen interner Aufwendungen auf gesetzliche Vorgaben

 

 

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Steuerfachangestellten (w/m/d) oder Abschluss einer vergleichbaren Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich Rechnungswesen mit dem Schwerpunkt Steuern in der Immobilienbranche von Vorteil
  • Gewissenhaftigkeit und hohe Auffassungsgabe
  • beträchtliche Ziel- und Lösungsorientierung sowie Selbstverantwortung
  • hohe Kundenorientierung und Teamfähigkeit
  • anwendungssicherer Umgang in den Programmen Elster, SAP, MS-Office

 

 

 

  • ein sicheres Beschäftigungsverhältnis mit einer leistungsgerechten Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • interessante Aufgaben in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • angemessene Einarbeitungszeit und gut strukturierte Einweisung in die Funktion
  • sehr flexible Arbeitszeiten
  • umfangreiches Gesundheitsmanagement und eine Vielzahl weiterer Angebote zur Unterstützung des positiven Betriebsklimas
  • Unterstützung der persönlichen und fachlichen Entwicklung durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge
  • zusätzliche übertarifliche Leistungen